Magma Sitzsack Test

Der Riesen- Sitzsack von Magma ist ein besonderes Highlight in Punkto Design und Gemütlichkeit. Im Gegensatz zu vielen anderen Beanbags ist dieser Sitzsack rundlich gestaltet und fügt sich somit perfekt in jede Ecke Ihres Wohn- oder Kinderzimmers. Mit einer Höhe von 130 cm und einer Breite von 80 cm bietet das XXL- Modell genügend Platz für Groß und Klein. Auch das Sitzen und Liegen mit mehreren Personen ist hier kein Problem. Das Modell von Magma ist ein reiner Indoor- Sitzsack, ermöglicht also die Verwendung von feineren Materialien für die Außenhülle. Der Stoff aus Microfaser ist angenehm weich und kuschelig, besonders Kinder sind begeistert und fühlen sich hier wie in einem persönlichen Nest. Wer den Sitzsack doch einmal mit nach draußen nehmen möchte, kann dies problemlos tun, solange er für den Beanbag einen sauberen und trockenen Platz findet. Die Feuchtigkeit des Regens schadet dem Füllmaterial und sollte deshalb dringend vermieden werden. Das XXL- Modell existiert in zwölf verschiedenen Farben, es sollte also für jeden Geschmack die passende Variante dabei sein. Das XXL- Sitzkissen ist individuell und stilsicher, gleichermaßen wird jedoch auch auf eine robuste und qualitativ hochwertige Verarbeitung geachtet.

Magma Sitzsack Füllung

Die Füllung des Sitzsacks besteht aus hochwertigem Polystyrol, welches in einem aufwändigen Verfahren in der Firma selbst hergestellt werden. Viele Billig- Anbieter verwenden für das Füllmaterial recycelte Styropor- Kugeln, die im Vorfeld chemisch behandelt werden. Dies erkennt man häufig am Geruch beim Öffnen der Lieferung. Nicht selten sind die austretenden Dämpfe gesundheitsgefährdend oder sogar krebserregend. Die in Deutschland neu hergestellten Füllmaterialien sind schadstofffrei und gefährden Ihre Gesundheit somit nicht. Ein weiterer Vorteil ist der neutrale Geruch des Beanbags. Das in vielen Prozessen optimierte Füllmaterial ist zusätzlich auch noch bei starken Bewegungen und intensiver Nutzung vollkommen geräuschlos. Insbesondere bei Kindern, die die Sitzsäcke gerne zum Toben nutzen, ist das ein enormer Vorteil, der die Nerven der Eltern schont.

Magma Sitzsack Verarbeitung & Comfort

Der Sitzsack hat ein Volumen von ca. 300 Litern und sorgt bei der enormen Größe des Lifestyle- Möbels für ausreichend Stabilität und Sitzkomfort. Die Reinigung des Sitzsacks gestaltet am unkompliziertesten mit einem Schwamm oder einer Bürste, einem schonenden Reinigungsprodukt und mit etwas lauwarmen Wasser. Dieses Modell verfügt nicht über eine Innenhülle, sollten Sie also die Außenhülle in der Waschmaschine reinigen wollen, müssen Sie zuerst die Füllung aus dem Sitzsack nehmen. Diese bewahren Sie in der Zwischenzeit am besten in einem Pappkarton oder einer großen Plastiktüte auf. Bei der Maschinenwäsche liegt die optimale Reinigungstemperatur bei 30 Grad Wassertemperatur. Sollte der Sitzsack einmal an Volumen verlieren, lässt sich problemlos neues Füllmaterial nachbestellen. Dieses wird dann einfach zu dem alten Füllmaterial gegeben bis das gewünschte Volumen erreicht ist. Ein prallerer Sitzsack verfügt über eine größere Stabilität als eine leerere Außenhülle, ein Beanbag mit einem geringeren Volumen ist dafür weicher und man versinkt tiefer in den Styroporkügelchen. Auch hier lässt sich also das Volumen je nach individuellen Vorlieben vergrößern oder verringern. Der Riesen- Sitzsack von Magma ist definitiv ein Lifestyle- Möbelstück mit Wohlfühl- Charakter für Alt und Jung und verfügt über ein ausgezeichnetes Preis- Leistungs- Verhältnis.

Magma Sitzsack

69.90

Magma Sitzsack Test
8.5 Testergebnis

Preis / Leistung
7.5
Verarbeitung
9
Haltbarkeit
8.5
Nutzerwertung: 2.73 (11 votes)
Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar