Sitzsack für Smartphone und Tablet

Der richtige Sitz für den täglichen Begleiter

Smartphonehalterungen sind unflexibel, störrisch und gehen schnell kaputt. Außerdem sind sie unhandlich, hässlich und sobald man nach einem scheinbar endlosen Kampf endlich die richtige Position für das Smartphone gefunden hat, rutscht oder fällt das Konstrukt. Die Amerikaner folgten jetzt einem plötzlichen Geistesblitz. Warum sollte das, was dem Menschen schon seit Jahren bequem, flexibel und unkompliziert als Sitzmöbel dient, nicht auch für unser Telefon funktionieren? Die erste Idee für den Sitzsack fürs Handy war geboren und nach der Entwicklung wurde das Gadget in den USA schnell zum Verkaufsschlager. Über diverse Online-Shops ist es jetzt auch in Deutschland zu haben. Neben der gesteigerten Funktionalität ist der Mini- Sitzsack vor allem ein optisches Highlight. Das bekannte Modell Smart Turtle sieht aus wie der uns allen beste bekannte Sitzsack und fühlt sich auch so an. Das Säckchen besteht aus weichem Stoff und verdankt einer Struktur mit der Maserung eines Schildkrötenpanzers seinen einprägsamen Namen.

Was Smart Turtle besser kann als übliche Smartphonehalterungen

Das stylische Gadget weist im Vergleich zu den herkömmlichen Halterungen fürs Handy diverse Vorteile auf. Einer der Vorzüge des Sitzsacks in Schildkröten-Optik ist seine universelle Einsetzbarkeit. Egal ob Smartphone oder Tablet, Samsung, Apple oder Blackberry, die eingebaute Halteplatte passt sich flexibel an das Gehäuse des Geräts an. Sogar eine Hülle zum Schutz stellt kein Problem für den Smart Turtle dar. Die äußere Struktur in der Schildkröten-Optik sorgt nicht nur für die Optik, sondern verhindert auch das Rutschen Ihres Handys auf der glatten Oberfläche. Sowohl Smartphone als auch Tablet sind hier also mehr als sicher. Absolut überzeugend ist vor allem die individuelle Formbarkeit des Bean Bags. Die verschiedenen Formen lassen Sie das Handy problemlos in allen erdenklichen Positionen in Szene rücken. Der Screen kann so aus jedem nur erdenklichen Blickwinkel betrachtet werden.

Wie seine ausgewachsenen Verwandten die Sitzmöbel auch, ist die Smartphonehalterung leicht zu reinigen. Ein weiterer Vorteil ist, dass hingegen zum Sitzmöbel nicht erst die Füllung entfernt werden muss. Das komplette Smart Turtle lässt sich einfach mit der normalen Wäsche in der Waschmaschine reinigen. Sobald es trocken ist, ist es sofort wieder einsatzbereit. Das lästige Abstauben und Ausklopfen fällt also weg. Wie die Sitzsäcke als Sitzmöbel auch, ist der Knautschsack fürs Smartphone natürlich UV-beständig. Sollten Sie also häufiger mal ihr Handy mit an die Sonne nehmen, bekommen nicht nur Sie Farbe, sondern auch das Gadget behält seine und bleicht nicht aus. So wirkt es lange wie neu. Natürlich ist das schicke Teil auch weder magnetisch, noch hinterlässt es irgendwelche Rückstände auf der Hülle oder dem Gehäuse Ihres Tablets oder Smartphones. Somit ist Smart Turtle uneingeschränkt und überall einsetzbar. Erhältlich ist es in den Farben rot, silber, camouflage und blau.  Für so viel Funktionalität und das schicke Design ist auch der verhältnismäßig geringe Preis von 32 Euro absolut angemessen. Je nach Online-Shop müssen Sie hier zusätzlich noch die Versandkosten einplanen.

Gut gelobt ist halb gekauft

Eine gute Referenz für eine Anschaffung dieser Art sind natürlich diverse Erfahrungsberichte aus dem Netz. Etwas Neues, von dem bisher wahrscheinlich die wenigsten Leute aus Ihrem direkten Umfeld etwas gehört haben, überzeugt erst einmal nur wenig, auch wenn es umso mehr verspricht. Recherchiert man allerdings online, findet man dort jede Menge positive und begeisterte Referenzen. Käufer beschreiben das Gadget als super praktisch, nicht mehr wegzudenken und absolut unkompliziert. Auch der Preis scheint für die wenigsten im Nachhinein noch ein Problem zu sein. Der Mini- Sitzsack sei „jeden Cent wert“ und hat schon einige Monate nach der erstmaligen Erscheinung im Markt eine große Fangemeinschaft. Ob Sie Teil der Fangemeinschaft werden wollen, entscheiden Sie natürlich selbst. In jedem Fall zeigt sich hier jedoch, dass Sitzsäcke nicht nur zum Sitzen flexibel, unkompliziert und praktisch sind.

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar